Lieferant

Heinrich Nieweg Kunststoffapparatebau

Am Ringofen 13
41334 Nettetal

Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon: 02157-87 55-0
Telefax: 02157-61 70
Email: info@nieweg.de
Internet: Zur Homepage

Branche(n): Apparatebau, Behälterbau


Kunststoffe in den verschiedenen Qualitäten sind die Ausgangsstoffe, mit denen wir uns seit 1966 beschäftigen. Mit modernen Maschinen und Anlagen fertigt Nieweg Produkte auf hohem Niveau. Umfangreiche Maßnahmen dienen der Qualitätssicherung von der Entwicklungsphase bis zur Fertigstellung.

Unser Unternehmen bietet sich als Problemlöser bei komplizierten und umfassenden Arbeiten an. Aber auch bei der Lieferung von Einzelelementen ist ausgereifte Technologie und Spitzenqualität unser stärkstes Argument.

Dank langjähriger Erfahrung im Kunststoff-Apparatebau, gepaart mit Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit, können wir auch für Ihre Problemstellungen eine umweltverträgliche, innovative und erfolgreiche Lösung anbieten.

Welche Aufgabe können wir für Sie lösen?

NIEWEG konstruktiv

Kundenwunsch und Nieweg-Kompetenz liefern die Grundlagen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Auf der Basis partnerschaftlichen Teamworks entwickeln wir maßgeschneiderte Behälter und Apparate für jeden Einsatzbereich. Dabei setzen wir Kunststoffe auftragsbezogen in den geforderten Qualitäten ein: pe-hd, pp, pvc, pvdf.

Fordern Sie uns!

NIEWEG flexibel

Ist die Bearbeitung von Halbzeugen und Formteilen gefordert, dann ist Know-how und unsere jahrelange Erfahrung gefragt.

Einzelteile oder Kleinserien, Fräsen, Drehen oder Bohren, wir liefern präzise die gesuchte Qualitätslösung - schnell und zuverlässig.

Sprechen Sie mit uns!

NIEWEG variabel

Im thermoplastischen Behälter- und Apparatebau arbeiten Anlagen aus unserem Hause langlebig und zuverlässig.

Wir fertigen u.a. Behälter von 300 - 3600 mm und einer maximalen Höhe von 6000 mm, Behälter aus PE-HD bis 50 m 3 Inhalt mit Prüfzeichen und WHG. Sie sind kundenspezifisch, erfolgreich und sicher im Einsatz.

Fragen Sie nach unseren Referenzen!

NIEWEG informiert

§ 19g WHG

Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen müssen so beschaffen sein, eingebaut, aufgestellt, unterhalten und betrieben werden, dass eine Verunreinigung der Gewässer oder eine sonstige nachteilige Veränderung ihrer Eigenschaften nicht zu besorgen ist.

Verrohrungen im Einfach- oder Doppelrohrsystem sorgen für die notwendige Sicherheit beim Transport.

Vertrauen Sie unserer Erfahrung.

NIEWEG präzise

Für gezielte Anwendungen liefern und montieren wir alle Elemente der Lüftungstechnik in eckiger oder runder Bauweise. Bei uns bekommen Sie die notwendigen Kanäle, spezielle Formteile oder auch die kompletten Ausrüstungsteile, z.B. Ventilatoren, Drosselklappen, etc. - selbstverständlich in allen Kunststoffqualitäten, so wie Sie es benötigen.

Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

Heinrich Nieweg Kunststoffapparatebau



Heinrich Nieweg Kunststoffapparatebau
- Ende Firmeneintrag -